A. D. - im Jahre unseres Herrn Jesus Christus    2021

 

Das Kirchenjahr:

 

Österliche Freudenzeit

 

 

Jubilate                                       25. April

 

Jubilate – Jubelt! Jubilate ist der Sonntag der Neuschöpfung: Erinnerung an die erste Schöpfungsgeschichte, Jubel über die Auferstehung als Neuschöpfung, Hoffnung auf den verheißenen neuen Himmel und die neue Erde.

 

Kantate                                        2. Mai

 

Kantate – Singt! Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder! Dem Jubel über die Erneuerung der Schöpfung folgt der Sonntag des Lobgesangs zu Gottes Ehre. Heute steht die Musik im Mittelpunkt: „Mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen!“

 

Rogate                                         9. Mai

 

Rogate – Betet! Laut oder leise, gemeinsam oder mit anderen, frei oder mit geprägten Worten: Betet! Im Mittelpunkt des Sonntags steht die Ermutigung zu Gebet und Fürbitte. Das Gebet steht unter der Verheißung des Wochenspruchs: „Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft!“

 

Christi Himmelfahrt                13. Mai

 

„Was steht ihr da und seht zum Himmel?“, werden die Jünger am Himmelfahrtstag gefragt. Guckt nicht nach oben, sondern guckt in die Welt: Nicht da, wo der Himmel ist, ist Gott – sondern da, wo Gott ist, ist der Himmel.

 

Exaudi                                          16. Mai

 

Jesus nimmt Abschied von seinen Jüngern. Dieser Abschied trägt in sich die Verheißung des Wiedersehens: „Ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen“.

 

Pfingstsonntag                           23. Mai                              

 

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Kräftig wie Feuer oder Wind wird er dargestellt. Erfüllt vom heiligen Geist fingen die Jünger an zu predigen „in andern Sprachen, wie der Geist ihnen zu reden eingab“. Pfingsten – das ist der Geburtstag der Kirche.

EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE 

MARKT ERLBACH

Monatsspruch April 2021

 

Christus ist Bild des unsichtbaren Gottes,

der Erstgeborene der ganzen Schöpfung

Kolosser 1, 15

Textfeld: Ab sofort für Markt Erlbach, Linden und Jobstgreuth hat das Pfarramt 
Montag, Mittwoch und Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr und am  Donnerstag 
von 16:00 bis 17:00 Uhr geöffnet!!!

Unser Kindergarten hat eine eigene Homepage!!

Schauen sie rein          Ev.-Luth. Kindergarten

 

Alles was den Kindergarten in dieser Krisenzeit betrifft finden Sie immer aktuell auf der Homepage des Kindergartens!

Holen wir unsere Bibeln aus ihrem Versteck und schlagen wir sie auf!!

Beschäftigen wir uns mit GOTTES WORT!

Besonders wichtig ist in diesen Corona-Zeiten das

Gebet

für alle, die uns anvertraut sind, die zu uns gehören; - aber auch die Fremden und die mit denen wir Probleme haben. 

 

Gebete/Gebetswand

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

 

In dieser unruhigen Zeit, wo Gottesdienste jetzt zwar wieder möglich sind, doch nicht wie gewohnt stattfinden können

haben wir neue Wege gesucht und gefunden, 

wie Gottes gute Worte trotzdem zu den Menschen kommen können.

Einer dieser Wege ist eine WhatsApp-Gruppe, 

in die ich täglich einen kleinen Impuls - ähnlich meiner

Radio-Andachten - stelle, um die Hoffnung in uns zu stärken. 

 

​Wenn Sie Interesse daran haben, 

schreiben Sie eine Mail mit Ihrer Mobilfunknummer an mich:

 

kirsten.kemmerer@elkb.de

 

Sollten Sie keine Möglichkeit haben , an der WhatsApp-gruppe teilzunehmen, können  Sie die einzelnen Impulse jetzt auch HIER direkt anhören.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund an Leib und Seele

Ihre Kirsten Kemmerer

die Gegebenheiten für die

 

 Gottesdienste in Linden

Sicherheitskonzept  ME

 

Kilianskirche

Mit den

Glocken

beten!!

 

Täglich um

12 Uhr und

um 19 Uhr

 

Siehe Hier

Aktuelle Vorgaben der Regierung für Beerdigungen am Friedhof    !! Aktuell !!  

 

 Für den Friedhof in ME

Hier

 

 Aktuelles/Berichte

 

Da finden Sie immer was sich in unserer Kirchengemeinde ereignet hat!

Biologische Schädlingsbekämpfung in unserer Kilianskirche !!

Kanzel und Läutstube

Bildbericht

KV hier

Vaterunser Glocke

Willkommen

 

auf der Homepage der Pfarrei Markt Erlbach

 

Wir möchten Sie hier

über die gottesdienstlichen Angebote informieren.

 

Der Kirchenvorstand Markt Erlbach hat nach ernsthaften Überlegungen beschlossen, dass es keine Gottesdienste in Präsenz geben wird, wenn der Inzidenzwert 100 beträgt oder gar höher liegt. 

 

Die Entscheidung darüber, ob Gottesdienst gefeiert werden kann wird jeweils zwei Tage vor dem Sonntag/Festtag gefällt. 

 

Diese Entscheidung betrifft

die Kirchengemeinde Markt Erlbach. 

 

Bitte achten Sie auf die linke Spalte unter Evangelische Termine

Wir halten diesen Online-Gottesdienst-Kalender stets aktuell. 

 

Für Kinder liegen wieder liebevoll gestaltet Koffergeschichten in der Kilianskirche bereit und bei schlechten Wetter kann man die Ostergeschichte und anderes Schönes auch unter https://www.kirche-entdecken.de entdecken mit Kira, einer sehr neugierigen Elster.

 

Es ist Ostern geworden. Wie gut, dass

die Botschaft Jesu Christi von Neuem zu hören ist:

Ich lebe und Ihr sollt auch leben!

 

Bleiben Sie behütet!

 

Ihre Christiana v. Rotenhan, Pfarrerin

2021

2021

Ihre Spende hilft!!

Corona begegnen!

Unsere Glocken sind ein wirklicher Schatz!

Sehen und hören Sie unsere Glocken der Kilianskirche in Markt Erlbach

(Turmaufnahme)

Glocken St. Kilian

Turmaufnahme

Der neue Gemeindebrief

 ist im Anmarsch -

Hier schon online!

Ein musikalischer Ostergruß! HIER

Der HERR ist auferstanden –

ER ist wahrhaftig auferstanden

Bringen wir unsere Gebete, Bitten und Dank vor GOTT den HERRN in unserer Kilianskirche

oder online Gebete/Gebetswand

 

Misericordias Domini am 18. April 2021

Gebete in unserer Kilianskirche