Sa. 1. Dezember 2018

O – jetzt ist 
sie schon da

….die Advents und Weihnachtszeit - die besinnliche Zeit

 

Mit  unserem  Adventskalender  wollen wir  Ihnen, liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage,  etwas  zum Besinnen anbieten:

Bilder – Texte – Lieder

 

Besinnen darauf, wie die Weihnachts-botschaft in unsere Zeit, in unser Leben passtH i e r   will uns  Gott in  Jesus  als Mensch begegnen – mit unseren Sorgen, Schwächen und Möglichkeiten.

 

Passende Texte suchen  - ist  ähnlich wie Pilze suchen, vergeblich bisweilen, mühsam oft und manchmal gibt‘s auch eine Schwemme.

Das haben wir u. a. gefunden: 

eine Reihe kleiner afrikanischer Geschichten.  Sie könnten zum besseren Verstehen von Flüchtlingen aus Afrika  beitragen, vielleicht  könnten wir auch  von ihnen lernen.  

Drei Tage haben wir dem Lied: Lobe den Herrn, den mächtigen König …und seinem Dichter gewidmet…(Stichwort NEA) 

Die kleine Welt des Alltäglichen wie eine Regentonne und die große Suche nach dem Frieden in Worte gefasst, haben wir auch  in unseren „Sammelkorb“ getan. Darunter sind  (2 mal) Gedanken von Menschen, die einen Fehler gemacht haben und ihn sich eingestehen.

 

An den  vier  Adventssonntagen finden Sie – wie eh und je – Lieder, mit denen Sie sich auf das Weihnachtsfest einstimmen können. Die Engel – als Gottes Boten  –  rufen uns zu:

Fürchtet euch nicht! Siehe, wir verkündigen Euch große Freude.

Wir wünschen Ihnen und uns, dass Sie beim  Online-Blättern etwas finden,  was  Sie freut, was Sie auf das Fest einstimmt  und worüber Sie gerne noch ein wenig nachsinnen können und wollen.

Ihr Adventskalender-Team    Christl und Joseph Fleischmann und Gitti Ulrich 

C F