So klein ist die Welt

 

Da sitzt die Markt Erlbacher Bürgerin im Regensburger Dom. Sie ist extra früh gekommen, um einen guten Platz zu ergattern für das Orgelkonzert aus Anlass der 10-Jahresfeier zum Bau der großartigen Domorgel.

Neben ihr nimmt ein junger Mann Platz.  Sie beginnen ein Gespräch, in dem beide voneinander erfahren, dass sie „Orgelexperten“ sind und extra zu diesem Anlass eine weite Anreise in Kauf genommen haben. Er stammt aus….. 

„Und woher kommen Sie?“ fragt der junge Mann. „Ach“, meint die Erlbacherin, „den Ort kennen Sie eh nicht. Ein kleiner Marktflecken in Mittelfranken – Markt Erlbach!“

„Freilich kenn ich den“, meint der junge Orgelinteressierte, „von meinem Vater. Er ist Imker und hat seinen Honig immer nach Markt Erlbach gebracht.“

 

Markt Erlbach — der süßeste Ort Bayerns und überhaupt...

 

Diese erstaunliche Erfahrung, die  wir Erlbacher immer wieder machen – dass man unseren kleinen Markt  - oder auch den einen oder anderen Bewohner  - oder die eine oder andere Einstellung zum Leben – in weit entfernten Orten  kennt – so klein ist die Welt….

 

Mi. 11. Dezember

Domorgel Regensburg