Das denkende Herz II

 

Samstag abend, halb 1 (1942)

 

Zur Erniedrigung sind zwei Leute notwendig: Einer, der erniedrigt und einer, den man erniedrigen will, oder vor allem: der sich erniedrigen lässt. Entfällt das letztere…dann verpuffen die Erniedrigungen in der Luft. Was übrigbleibt, sind nur lästige Verordnungen, die das tägliche Leben beeinflussen, aber  keine Erniedrigung oder Unterdrückung darstellen, die die Seele bedrängen. Zu dieser Einstellung müsste man die Juden erziehen.

 

Ich radelte heute morgen über den Stadionkade, genoss den weiten Himmel über dem Stadtrand und atmete die frische, nicht rationierte Luft. Und in der freien Natur überall Tafeln auf den Wegen, die für Juden gesperrt sind. Aber auch über dem einzigen Weg, der uns verblieben ist, wölbt sich der gesamte Himmel. Man kann uns nichts anhaben, man kann uns wirklich nichts anhaben. Man kann uns der materiellen Güter berauben, auch der äußeren Bewegungsfreiheit, aber letzten Endes berauben wir uns selbst unserer besten Kräfte durch unsere falsche Einstellung. Weil wir uns verfolgt, erniedrigt und unterdrückt fühlen. Durch unseren Hass. Durch unsere Wichtigtuerei, hinter der sich die Angst verbirgt.

 

Man darf durchaus manchmal traurig und niedergeschlagen  über das uns Angetane sein; das ist menschlich und verständlich. Und dennoch: den größten Raubbau an uns treiben wir selbst. Ich finde das Leben schön und fühle mich frei. Der Himmel ist in mir ebenso weit gespannt wie über mir. Ich glaube an Gott, und ich glaube an die Menschen, das wage ich ohne falsche Scham zu sagen. …Der Frieden kann nur dann zum echten Frieden werden, irgendwann später, wenn jedes Individuum den Frieden in sich selbst findet und den Hass gegen die Mitmenschen, gleich welchen Volkes, in sich ausrottet, besiegt und zu etwas verwandelt, was kein Hass mehr ist….zur Liebe werden könnte….vermutlich zu viel gefordert….

 

Ich bin ein glücklicher Mensch und preise dieses Leben, jawohl, im Jahr des Herrn 1942, dem soundsovielten Kriegsjahr.

 

Etty Hillesum

 

10. Dezember 2021