22. Dezember

Als er, Jesus, nun die vielen Menschen sah, stieg er auf einen Berg; und als er sich gesetzt

hatte, traten seine Jünger zu ihm. Und er tat seinen Mund auf und lehrte sie:

 

Selig, die Armen im Geist – ihnen gehört das Himmelreich

Selig, die Trauernden – sie werden getröstet werden.

Selig, die Gewaltlosen – sie werden das Land erben.

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit – sie werden gesättigt werden.

Selig, die Barmherzigen – sie werden Barmherzigkeit erlangen.

Selig, die reinen Herzens sind – sie werden Gott schauen.

Selig, die Frieden stiften – sie werden Söhne und Töchter Gottes genannt werden.

Selig, die verfolgt sind um der Gerechtigkeit willen – ihnen gehört das Himmelreich.

Adventslied Nr. 6

 

Ihr lieben Christen freut, euch nun, bald wird erscheinen Gottes Sohn, der unser Bruder worden ist, das ist der lieb Herr Jesus Christ.

 

Du treuer Heiland Jesu Christ, dieweil die Zeit erfüllet ist, die uns verkündet Daniel, so komm, lieber Immanuel.

Berg der Seligpreisungen

Blick auf den See Genezareth ...

…  von der  Kirche der Seligpreisungen

Die Bergpredigt  

Matthäus 5, 1 – 10       

Übersetzung  Zürcher Bibel

4. Advent