Posaunenchor:

 

Durch Kirchenvorstandsbeschluß wurde im Dezember 1964 der Posaunenchor gegründet und im Januar 1965 wurde mit dem Proben begonnen. Die Ausbildung der Posaunenbläser leitete Adolf Popp.

Unter Leitung von Vikar Arenz erfolgte an Pfingsten 1965 der erste öffentliche Auftritt im Gottesdienst.

Gründungsmitglieder waren: Konrad Fuckerer, Dieter Kühnl, Werner Hitz, Wolfgang Schuh, Hermann Eitel, Fam. Tischler, Erich und Reinhold Keil (Kappersberg), Hans Schuh und Brigitte Ebersberger.

 

Ende 1965 übernahm Christoph Pfeiffer die Leitung des Posaunenchores. 1988 übergab er seinem Nachfolger Hansfried Meier die Verantwortung für den Posaunenchor.

 

Auftrag des Posaunenchores ist es, in der Kirchengemeinde das Evangelium von Jesus Christus, musikalisch zu verkündigen.

Diesen Auftrag erfüllen wir sowohl im gottesdienstlichen als auch im missionarisch-diakonischen Bereich. Durch unser Spiel unterstützen wir die Wortverkündigung und laden die Gemeinde mit unserer Musik zu Dank und Lobpreis ein.

Darum steht beim Posaunenchor im Mittelpunkt seines Musizierens der Choral als Lob– und Danklied , Bitte und Bekenntnis der Gemeinde. Das neue geistliche Lied, das Spiritual und nun auch Swing, Rock und Pop Rhythmen gehören zu unserem Repertoire. Daneben ist freie Bläsermusik alter Meister und zeitgenössischer Komponisten von Bedeutung.

 

Der Posaunenchor hat momentan 18 Bläserinnen und Bläser, im Alter von 12—70 Jahren.

Unsere Posaunenchorproben sind jeden Montag von 20—21.45 Uhr im Gemeindehaus.

Jeder der Interesse hat mit uns zu musizieren, kann Kontakt mit uns aufnehmen, wir freuen uns über  jede musikalische Verstärkung. Denn es ist unser Wunsch, weiterhin mit unseren Instrumenten Gott zu loben.

 

Bei Interesse können sie sich an Hansfried Meier (Tel. 09106/925066), Ingrid Heißmann (Tel. 09106/1895) oder jedes andere Chormitglied wenden.

Posaunenchor der Kirchengemeinde Markt Erlbach

Das große Halleluja

 

Halleluja! Lobet Gott in seinem Heiligtum, lobet ihn in  der Feste seiner Macht!

Lobet ihn für seine Taten, lobet ihn in seiner großen Herrlichkeit!

Lobet ihn mit Posaunen, lobet ihn mit Psalter und Harfen!

Lobet ihn mit Pauken und Reigen, lobet ihn mit Saiten und Pfeifen!

Lobet ihn mit hellen Zimbeln, lobet ihn mit klingenden Zimbeln!

 

Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!

Halleluja!

 

Hansfried Meier, Leiter des Posaunenchores

Unser Posaunenchor bei seinen vielfältigen Einsätzen

Posaunenchorjubiläum 2016