Ev.– Lutherische Kirchengemeinde Markt Erlbach

Wir waren dabei!

 

… beim Wochenende für Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen in Pappenheim, zu dem die Evangelische Landeskirche in Bayern (elkb) eingeladen hat.

 

Wir haben uns Zeit genommen um die Gestaltung von Kirchenvorstandssitzungen genauer in den Blick zu nehmen, um den Auftrag genauer zu betrachten, der mit dem Amt des Kirchenvorstehers, der Kirchenvorsteherinnen verbunden ist, und um auszuprobieren, wie es ist, wenn man die Blickrichtung wechselt und Neues in den Blick nimmt. Dazu halfen u.a. die Sonnenbrillen.

 

Kurz gesagt: wir haben erfahren, was es bedeutet, wenn man eine Gemeinde geistlich leitet

und Gott in die Mitte feiert.

Vor allem aber haben wir erlebt, dass unsere Gemeinde reich gesegnet ist, in dem was sie lebt.

 

Dabei waren wir nicht alleine, denn weitere Kirchenvorstände aus Mittelfranken waren mit dabei, sowie die Referenten Pfarrer Benjamin Herzog vom Evangelischen Bildungszentrum Pappenheim,

und zwei Kirchenvorstandsbegleiter, darunter Herr Kirsch als Ullstadt, Mitglied des Dekanatsausschusses Neustadt/Aisch.

 

Am Sonntag feierten wir draußen und auch in zwei Kirchen Gottesdienst. Wer mehr dazu wissen möchte, wende sich vertrauensvoll an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

„Es hat sich gelohnt dabei gewesen zu sein“, war die einstimmige Meinung am Sonntagmittag

 

Christiana von Rotenhan, Pfarrerin

 

KV-Wochenende in Pappenheim

Bild U. Bien