Ev.– Lutherische Kirchengemeinde Markt Erlbach

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage! 

 

Eine Frage, die mich in diesen Tagen umtreibt, betrifft das Besuchsverbot in den Pflegeeinrichtungen:

Wie können wir der dadurch verschärften Einsamkeit begegnen? 

Heute entstand diese wunderschöne Idee: Briefe gegen die Einsamkeit

 

Ziel dieser Idee ist, dass Bewohnerinnen und Bewohner trotz des Besuchsverbots

mit lieben Worten erreicht werden. 

 

Wenn Sie Teil dieser Idee werden wollen:

 

Schreiben Sie ein paar liebe Worte auf eine Karte oder ein Briefpapier.

Erzählen Sie von sich und vielleicht davon, was Ihnen in dieser Zeit Mut macht.

Machen Sie einer Bewohnerin oder einem Bewohner Mut.

Lassen Sie sie spüren, dass sie nicht vergessen sind.​

 

Die fertigen Briefe können in Markt Erlbach oder in Linden am Pfarrhaus/Pfarramt in den

Briefkasten geworfen oder auf dem Postweg an mich geschickt werden:

 

Kirsten Kemmerer

Stichwort: Briefe gegen die Einsamkeit

Pfarrgasse 2

91459 Markt Erlbach - Linden ​

 

Herzlichen Dank all jenen, die sich beteiligen wollen!

Kirsten Kemmerer​