Ev.– Lutherische Kirchengemeinde Markt Erlbach

Bulgarische Delegation in Markt Erlbach

 

Seit fast 20 Jahren unterstützten der CVJM Markt Erlbach und der Frauenbibelkreis ein paar Projekte in Russe (im Norden Bulgariens, fünftgrößte Stadt des Landes), das im ärmsten Land der EU konkrete Lebens- und Glaubenshilfe unter Roma Familien leistet.

 

Die bulgarischen Ansprechpartner Gottfried Illiev, Hilfsprediger Krassimir Valew aus Russe und eine Laienpredigerin Mariana Genova mit fünf Gemeindemitgliedern aus Tsenovo, ca. 50 km von Russe, kamen ende September nach Bayern auf Einladung des CVJM Landesverbandes Bayern.  Neben aller finanzieller Unterstützung, die der Landesverband leistet, sind Begegnungsreisen und Workcamps ein Herzensanliegen.  Der CVJM Bayreuth und der CVJM Markt Erlbach reisen regelmäßig nach Bulgarien, um Freundschaften zu pflegen, gemeinsam anzupacken und sich kennenzulernen.

 

Die bulgarische Delegation besuchte das Burgfest auf der Burg Wernfels. Danach besuchten sie den CVJM Bayreuth bevor sie nach Markt Erlbach kamen.  Am ersten Abend in Markt Erlbach, wurden die Gäste zu einem fränkischen Karpfenessen in ein lokales Wirtshaus eingeladen.  Sie waren von der fränkischen Spezialität begeistert. Am nächsten Tag besuchten sie den Frauenbibelkreis im ev. Gemeindehaus.  Schön war für die Frauen die Gäste zu treffen. Die Besucher, die sie jahrelang durch Frauenfrühstück und Missionsversteigerung unterstützt haben.  Es gab eine 30-minütige Lieder- und Tanzvorführung von den bulgarischen Gästen.  Die Kommunikation lief in drei Sprachen – Deutsch, Bulgarisch und Englisch. Herr Illiev half bei der Kommunikation zu übersetzen.

 

Nach einem Besuch in Nürnberg und Rothenburg war ein Grillabend mit dem CVJM Markt Erlbach das nächste Ziel auf dem Besuchsplan.  Zu dem Abend im ev. Gemeindehaus kam auch eine bulgarische Familie aus Russe, die seit fünf Jahre in Fürth wohnen.  An dem Begegnungsabend gab es wieder Bulgarische Lieder und Tanz.  Diesmal durften die CVJM Jugendlichen bei einem bulgarischen Tanz mitmachen.  Nach ein paar Tanzrunden kamen alle ins Schwitzen.  Danach gab es Bratwürste und Steaks vom Grill und gute Gespräche.

 

Der CVJM Markt Erlbach plant nächstes Jahr eine Reise mit einem Musikteam nach Russe und Tsenovo um weiter Kontakte zu knüpfen mit den Jugendlichen vor Ort.  Der Erlös der diesjährige Missionsversteigerung organisiert vom CVJM und Frauenbibelkreis ist für 2 Projekte bestimmt, eines davon ist Bulgarien.

 

1.10.2019                Lee Pheng Hadlich